ERNST SCHMID TRANSPORTE
1/10
FIRMENGESCHICHTE
RÜCKBLICK AUF ÜBER 50 JAHRE
ERNST SCHMID TRANSPORTE
2006 - heute
Ernst Schmid Senior übergibt die Ernst Schmid Transporte an die nächste Generation.
1970 
Täglich bis zu vier Mal bringt die Ernst Schmid Transporte Materialien für die Erstellung von Parkhäusern zur Baustelle an den Flughafen Kloten ZH. 
1966 
Ernst Schmid Senior und Sophie heiraten und gründen eine Familie. Sie übernimmt nebst dem Haushalt, Umgebungsarbeiten und drei Kindern gross ziehen bei Ernst Schmid Transporte die Verantwortung für Administration, Disposition und Finanzen.
1965 
Transport von Beton-Fertigbauelementen für die Errichtung des Umfahrungstunnels in Brunnen SZ, die Brückenbauten in Töss ZH und Göschenen UR. 
1964 
Beginn Transport von Fertigbauelementen. Hierzu kauft Ernst Schmid Senior am Automobilsalon in Genf einen Saurer 5 DUK.
1963 
Ernst Schmid Senior übernimmt das väterliche Unternehmen: Ernst Schmid Transporte. Seine Brüder – Walter und Heinrich – wollen wirtschaftlich auf eigenen Füssen stehen. Beide gründen ein eigenes Transportunternehmen.
1957 
Nach dem Tod vom Vater Heinrich Schmid-Schmid – Vater von Ernst Schmid Senior – gibt die Familie den Landwirtschaftsbetrieb auf.
1953 
Im Werk Arbon bestellt der Vater von Ernst Schmid Senior – Heinrich Schmid-Schmid – einen neuen Saurer-LKW der Serie 125 mit mechanischem Lader.
1946 
Die Brüder Ernst, Heinrich und Walter Schmid halfen im elterlichen Landwirtschafts- und Transportunternehmen mit. Sie übernahmen Transporte von Gemüse, Stroh- und Streu, Holz, Kies und Baumaterialien, Schneeräumungen und Baggerarbeiten. Auch waren Sie beteiligt beim Bau des Flughafen Kloten ZH und huben die Start-/Landepisten aus. Zum Fuhrpark gehörten ein Bagger, ein Traktor der Marke Meili mit Holzvergaser, ein Ford Kipplastwagen, Fiat Frontlenker-LKW und 
ein Magirus-Deutz-LKW V8 Zylinder mit 170 PS.
 
1930
Die Eltern von Ernst Schmid Senior – Heinrich und Emma Schmid-Schmid – führten einen Bauern- und Gemüsebetrieb (Kühe, Schweine und zwei Pferde). 
Emma Schmid-Schmid fuhr wöchentlich zwei Mal an den Engrosmarkt nach Zürich (Platz Tiefenbrunnen). Sie war die erste Frau im Kanton Zürich die einen Pritschenwagen (LKW-Aufbauart bei Nutzfahrzeugen) der Marke Ford, Jahrgang 1930, 1.5 Tonnen – fuhr!
ERNST SCHMID TRANSPORTE
Lägernweg 2    CH-8107 Buchs ZH    Email: schmid-buchs@bluewin.ch    Telefon 079 666 17 93

Impressum   Datenschutz   © 2020 Ernst Schmid Transporte